NAMIBIA & BOTSWANA RUNDREISE INKLUSIVE VIC FALLS

Eine erlebnisreiche Rundreise von/bis Windhoek vom Norden Namibias über den Caprivi zum Chobe Nationalpark, Makgadikgadi Pans Nationalpark und zur Khwai Konzession am Moremi Nationalpark

Schwerpunkt

Wildtiere, Landschaft, Kultur, Abenteuer, 3-Länder Erlebnis

Sehenswürdigkeiten

AfriCat Stiftung im privaten Wildreservat Okonjima, zentraler und östlicher Etosha Nationalpark, Okavango Fluss bei Rundu, Mahango Nationalpark, Nkasa Rupara Nationalpark, Chobe Nationalpark, Tagesbesuch der Victoria Falls, Nata Vogelschutzgebiet und Makgadikgadi Pans Nationalpark mit Boteti Fluss, wildreiche Khwai Konzession, Maun, San-Kultur in Ghanzi

1/19

21

Tage

TÄGLICHER REISEPLAN:

Tag 1 - WINDHOEK
Ankunft in Windhoek, Abholung des Mietwagens, Besichtigung der Stadt, oder einfach nur Entspannung nach dem langen Flug.
Tag 2 - OKONJIMA
Ihre Reise führt Sie in den Norden nach Okonjima, die Heimat der Africat Stiftung. Erfahren Sie mehr über die Naturschutzbemühungen in Namibia.
Tag 3 - ZENTRALER ETOSHA NATIONALPARK
Nach den morgendlichen Aktivitäten (falls gewünscht) geht es weiter nach Norden zum Andersson Tor im zentralen Bereich des Etosha Nationalparks.
Tage 4 & 5 - ÖSTLICHER ETOSHA NATIONALPARK
Fahren Sie weiter durch den zentralen und östlichen Teil des Etosha Nationalparks vom Andersson Tor bis zum von Lindequist Tor. Besuchen Sie die beliebten Wasserlöcher unterwegs, und auch das Halali Rastlager zum Mittagessen. Es gibt viele gute Wasserlöcher in der Umgebung des Namutoni Rastlagers. Hier hat man gute Chancen eine große Menge Wild zu sehen. Wir empfehlen eine Fahrt am frühen Morgen, um mögliche Raubtiersichtungen zu machen. 
Tag 6 – RUNDU
Fahren Sie entweder über Tsintsabis, oder über Tsumeb & Grootfontein, nach Rundu an der Nordgrenze Namibias. Möglichkeiten zum Angeln, Bootsfahrten auf dem Okavango Fluss, sowie kulturelle Touren, werden hier angeboten, wenn verfügbar.
Tag 7 – MAHANGO NATIONALPARK
Nun geht die Reise nach Osten in den Caprivi Streifen.  Der Okavango Fluss durchquert den schmalen Streifen bei Divundu und Bagani, bevor der Fluss in den berühmten Okavango Sümpfen in Botswana endet. Genießen Sie eine Pirschfahrt in dem kleinen, aber wildreichen Mahango Park, Teil des Bwabwata Nationalparks. Am Nachmittag eine Bootsfahrt auf dem Okavango Fluss mit Sonnenuntergang.
Tage 8 & 9 -KWANDO & NKASA RUPARA NATIONALPARK
Ein kurzes Stück weiter östlich erreicht man die Flutebene des Kwando Flusses, der kurz hinter der Grenze zu Botswana seinen Namen in Linyanti River und später in Chobe River ändert. Ein Höhepunkt im Gebiet des Kwando Flusses ist der Besuch des Horseshoe Bend. Empfehlenswert sind auch Pirschfahrten im Nkasa Rupara Nationalpark und Bootsfahrten auf dem Kwando Fluss.
Tage 10 bis 12 – KASANE, CHOBE NATIONALPARK & TAGESTOUR NACH VICTORIA FALLS
Die Reise geht weiter über Katima Mulilo und den Grenzposten Ngoma Bridge nach Kasane in Botswana, das an der bekannten Flutebene des Chobe Flusses liegt. Pirschfahrten in den Chobe Nationalpark, sowie Bootsfahrten am Morgen oder Nachmittag, sind sehr zu empfehlen. Nirgendwo in Afrika werden Sie so viele verschiedene Arten von Tieren und Vögel sehen. Das Gebiet hier ist auch bekannt für riesige Elefanten- und Büffelherden. Ein von uns gebuchter Shuttle Transfer bringt Sie sicher über die Grenze von Botswana nach Victoria Falls in Simbabwe. Besuchen Sie die gigantischen Wasserfälle, die von den Einheimischen "Mosi-oa-Tunya" genannt werden - "der Rauch, der donnert". Rückkehr nach Kasane am Nachmittag.
Tag 13 - NATA
Heute fahren Sie auf einer Teerstraße weiter nach Nata. Besuchen Sie das berühmte Vogelschutzgebiet von Nata. Genießen Sie eine Quad-Bike Tour, oder eine Fahrt in die imposante Landschaft der Makgadikgadi Salzpfanne.
Tage 14 & 15 - BOTETI
Fahren Sie weiter in Richtung Maun bis nach Motopi, und dann südlich am Dorf Khumaga vorbei zum Boteti Fluss auf der Westseite des Makgadikgadi Pans Nationalpark. Die Fahrt am Ufer des Boteti Flusses entlang ist ein erstaunliches Erlebnis. Sie werden Elefanten, Zebras, Giraffen, Flusspferde und viele andere Tiere aus nächster Nähe sehen. Ein kleines Paradies, das im Vergleich zu der Chobe Flutebene touristisch viel ruhiger ist.
Tage 16 & 17 - KHWAI
Die Reise führt über Maun zum Dorf Khwai am Nordufer des Khwai Flusses. Sie übernachten kurz vor dem Tor zum Moremi Nationalpark. Wir empfehlen eine Pirschfahrt am Nachmittag in dieser tierreichen Gegend - eine von Dieters persönlichen Lieblingsorten. Genießen Sie Pirschfahrten in der Khwai Konzession. Oder machen Sie einen Tagesausflug in den Moremi Nationalpark bis nach Xakanaxa, und zum Dombo Hippo Pool. Eine weitere aufregende Option ist eine geführte Nachtpirschfahrt in der Khwai Konzession. 
Tag 18 - MAUN
Noch eine morgendliche Pirschfahrt, dann geht es zurück in den Süden nach Maun, dem Tor zum Okavango Delta. Sie können einen Rundflug über das Delta buchen (Abflug stündlich).
Tag 19 - GHANZI oder NAMIBISCHE GRENZE
Die Reise führt Sie über von Eseln "befallene" Teerstraße nach Ghanzi, einem weiteren historischen Ort der San Buschleute. Entweder übernachten Sie hier, wenn Sie mehr über die San erfahren möchten, oder Sie fahren weiter in Richtung des namibischen Grenzpostens.
Tag 20 – WINDHOEK & ABFLUG oder NOCH GÄSTEFARM/LODGE
Weiterfahrt nach Windhoek für eine weitere Übernachtung oder Abreise. Oder zu einer Gästefarm/Lodge auf dem Weg nach Windhoek für ein oder mehr weitere Nächte, Entspannung, und Abreise.

 

BITTE BEACHTEN:

  • Diese Reiseroute kann als Selbstfahrer Tour, oder als geführte Tour, angeboten werden.

  • Es kann mit fester Unterkunft, mit Camping, oder als eine Kombination von beiden, angeboten werden.

  • Wir können die Tour auf Ihre besonderen Interessen, die Dauer des Aufenthalts, und das geplante Budget, zuschneiden.

  • Diese Tour kann zu jeder Jahreszeit gebucht werden, obwohl die regnerische Sommersaison das Angebot an Aktivitäten beeinträchtigen kann, und auch ein höheres Malariarisiko birgt als die trockeneren Wintermonate.  Aus diesem Grund sind die Tarife für die "grüne Jahreszeit" niedriger als die regulären Tarife für die Haupt- oder Hochsaison.

TASA logo Full Membership.jpg
NTB registered.jpg

©2020 by Ondjamba Safaris Namibia cc. Proudly created with Wix.com