NAMIBIA HÖHEPUNKTE INTENSIV

Reisen Sie durch Namibia, um beliebte, und auch weniger bekannte, Sehenswürdigkeiten zu besuchen

Schwerpunkt

Wildtiere, Landschaft, Kultur, Abenteuer, Wandern, abseits gelegene Routen

Sehenswürdigkeiten

Roter Sand der Kalahari, gigantische Dünen im Weltkulturerbe Sossusvlei, Wanderwege in der Namib Wüste, malerische Stadt Swakopmund mit vielen Aktivitäten zur Wahl, Wandern an der Spitzkoppe oder San-Kultur im Erongo Gebirge, Weltkulturerbe Twyfelfontein, die abgelegene Palmwag Konzession oder Panoramablick am Grootberg, wüstenangepasste Elefanten und Giraffen im Hoanib Tal, die wildreiche Hobatere Konzession, Etosha Nationalpark von Westen nach Osten, farbenprächtiges Waterberg Plateau

1/19

21

Tage

TÄGLICHER REISEPLAN:

Tag 1 - WINDHOEK
Ankunft in Windhoek, Abholung des Mietwagens, Besichtigung der Stadt, oder einfach nur Entspannung nach dem langen Flug.
Tage 2 & 3 – KALAHARI WÜSTE
Innerhalb weniger Stunden erreichen Sie die westlichen Ausläufer der wunderschönen Kalahari Sanddünenlandschaft. Genießen Sie hier eine Vielzahl von Aktivitäten, wie geführte Wanderungen und Pirschfahrten.
Tage 4 & 5 – SESRIEM & SOSSUSVLEI
Ihre Reise geht gen Südwesten in Richtung Sesriem. Genießen Sie den spektakulären Sonnenuntergang mit farbenfrohen Naukluft Bergen. Besuchen Sie das Weltkulturerbe Sossusvlei, Dead Vlei und den Sesriem Canyon.  Auch Rundflüge, Quad-Biking und Heißluftballonfahrten können Sie hier genießen.
Tag 6 - NAMIB WÜSTE
Fahren Sie über Solitaire nach Norden in die östliche Namib Wüste. Ein weiterer großartiger Ort, um Wanderwege zu genießen.
Tage 7 & 8 - SWAKOPMUND
Fahren Sie weiter zur Küstenstadt Swakopmund, die für ihre großartigen Restaurants und Cafés bekannt ist. Genießen Sie eine Vielzahl von erlebnisreichen und/oder adrenalingeladenen Aktivitäten, wie z. B. die Tour durch die lebendige Wüste, Delfin- und Robbenbootsfahrt, historische Stadtführung, kulturelle Township Touren, Quad-Biking, Sandboarding und vieles mehr. Swakopmund ist ein Ort für Abenteurer und Entdecker!
Tag 9 - SPITZKOPPE und/oder ERONGO GEBIRGE
Nach einer möglichen morgendlichen Aktivität begeben Sie sich ins Landesinnere zur Spitzkoppe, dem Matterhorn Namibias.  Oder fahren Sie ein kurzes Stück weiter in das Erongo Gebirge, die Heimat der San Buschleute.
Tag 10 - TWYFELFONTEIN
Besuchen Sie die San, und fahren Sie dann am Brandberg vorbei nach Twyfelfontein im Damaraland. Besuchen Sie am Nachmittag, oder am nächsten Morgen, die Felsgravuren des Weltkulturerbes Twyfelfontein.
Tag 11 - PALMWAG KONZESSION oder GROOTBERG
Nur ein kurzes Stück weiter nördlich können Sie in der Palmwag Konzession ein einzigartiges Übernachtungserlebnis in Safarizelten genießen (Führung, alle Ausrüstung werden gestellt).  Alternative - genießen Sie die atemberaubende Aussicht über das Klip Rivier Tal vom Grootberg Plateau aus.
Tag 12 - KHOWARIB SCHLUCHT
Fahren Sie nach Norden zur Khowarib Schlucht an der Grenze zum Kaokoland. Genießen Sie eine Wanderung in der Schlucht.
Tag 13 – HOANIB TAL
Wir empfehlen eine geführte Ganztages-Tour in das Hoanib Tal auf der Suche nach den wüstenangepassten Elefanten, Giraffen und anderen Wildtieren in diesem abgelegenen Trockenflussbett.  Einer unserer Lieblingsplätze!
Tage 14 & 15 - HOBATERE KONZESSION
Ihre Reise führt zurück in den Süden und dann über den Grootberg Pass zur wildreichen Hobatere Konzession nahe dem westlichen Tor des Etosha Nationalparks. Die Lodge bietet eine Reihe von Aktivitäten an, darunter Pirschfahrten und Buschwanderungen.  Ein großes Erlebnis ist das Boma-Abendessen, gefolgt von einer Nachtfahrt auf der Suche nach den nachtaktiven Lebewesen.
Tag 16 - WESTLICHER ETOSHA NATIONALPARK
Fahren Sie durch das Galton Tor in den Park, und genießen Sie eine gemütliche Fahrt durch den zuvor gesperrten westlichen Teil von Etosha bis zum Okaukuejo Rastlager, oder aus dem Andersson Tor.
Tag 17 - ZENTRALER ETOSHA NATIONALPARK
Fahren Sie durch den zentralen, und dann östlichen Teil des Etosha Nationalparks bis zum von Lindequist Tor.  Besuchen Sie unterwegs die beliebten Wasserlöcher, auch das zentrale Halali Rastlager zum Mittagessen.
Tag 18 - ÖSTLICHER ETOSHA NATIONALPARK
Es gibt viele gute Wasserlöcher in der Umgebung des Namutoni Rastlagers. Hier hat man gute Chancen eine große Menge Wild zu sehen. Wir empfehlen eine Fahrt am frühen Morgen, um mögliche Raubtiersichtungen zu machen. 
Tage 19 & 20 – WATERBERG PLATEAU
Fahren Sie in Richtung der wunderschönen roten Sandsteinklippen des Waterberg Plateaus.  Unterwegs können Sie den Otjikoto See, das Tsumeb Minenmuseum, und den Hoba Meteoriten besuchen. Genießen Sie eine geführte Wanderung hinauf zum Plateau Park, oder folgen Sie gut beschilderte Pfade im darunter liegenden Tal.  Ebenfalls möglich ist eine Nashornpirschfahrt am Nachmittag, und ein kultureller Besuch der Herero (nur wochentags).
Tag 21 - RÜCKKEHR NACH WINDHOEK & ABREISE
Mit der Annahme, dass der Abflug am Nachmittag oder Abend erfolgt.

 

BITTE BEACHTEN: 

  • Diese Reiseroute kann als Selbstfahrer Tour, oder als geführte Tour, angeboten werden.

  • Es kann mit fester Unterkunft, mit Camping, oder als eine Kombination von beiden, angeboten werden.

  • Wir können die Tour auf Ihre besonderen Interessen, die Dauer des Aufenthalts, und auf das geplante Budget, zuschneiden.

  • Wir können auch noch eine geführte Selbstfahrer Tour, oder eine Selbstfahrer Tour nur Teils geführt, in die mehr entlegenen Teile des Nordwestens Namibias einbauen.

  • Diese Tour ist eine familienfreundliche Tour, die für jede Jahreszeit gebucht werden kann.

  • Diese Tour ist perfekt für Erstbesucher, die zum ersten Mal nach Namibia, oder sogar Afrika, reisen und etwas mehr Zeit zur Verfügung haben. Oder für diejenigen, die das Land genauer erleben möchten, ohne lange Tagesstrecken zurückzulegen.

TASA logo Full Membership.jpg
NTB registered.jpg

©2020 by Ondjamba Safaris Namibia cc. Proudly created with Wix.com